Aktuell

Zum Glück ist Aktualität auch im digitalen Hochgeschwindigkeitszeitalter noch relativ. Ab und zu Nachrichten vom Schreibtisch (vom eigenen oder von dem anderer), eine Übersicht über das, was mir beruflich so zustösst – mehr will ich hier nicht bieten. Dies ist keine Entschuldigung. Verzicht ist eine (Dienst-)Leistung.

 

GEDICHTE VON ANDREAS NEESER AUF KROATISCH

In der eben erschienenen, von der Autorin und Übersetzerin Verica Tričković herausgegebenen viersprachigen Anthologie mit bosnischen, serbischen, kroatischen und montenegrinischen Übersetzungen von aktueller deutschsprachiger Lyrik «sám mrmor sam» finden sich in der kroatischen Übersetzung von Alida Bremer 10 Gedichte von Andreas Neeser aus «Wie halten Fische die Luft an» (Haymon Verlag, 2016).

Weitere in der Anthologie vertretene und entweder auf Kroatisch, Bosnisch, Serbisch oder Montenegrinisch übersetzte Autorinnen und Autoren sind u.a.: Ann Cotten, Elke Erb, Zsuzsanna Gahse, Friederike Mayröcker, José F. A. Oliver, Steffen Popp, Marion Poschmann, Monika Rinck, Anja Utler, Jan Wagner und Uljana Wolf

CHÄBER - DER CORONA-FILM

WIE WIR GEHEN - 52 BESTE BÜCHER

In der Sendung 52 Beste Bücher auf SRF2 Kultur spricht Literaturredaktor Felix Münger mit Andreas Neeser über «Wie wir gehen».

Erstausstrahlung: 29. März, 11.05 Uhr, SRF2 Kultur

Oder hier zum Nachhören.

 

Erste Pressestimmen zu «Wie wir gehen»

ALPEFISCH IN VOLLER LÄNGE AUF SRF 1


Von Mitte Juli bis Ende August war «Alpefisch» als 6-teilige Sommerroman-Lesung auf Schweizer Radio SRF 1 zu hören.

Stimme: Andreas Neeser
Regie: Zita Bernet
Musik: Belia Winnewisser

Hier können alle Folgen nachgehört werden:
Alpefisch, Folge 1
Alpefisch, Folge 2
Alpefisch, Folge 3
Alpefisch, Folge 4
Alpefisch, Folge 5
Alpefisch, Folge 6

 

 

ALPEFISCH - IM SCHWEIZER RADIO SRF 1

Porträt von «Alpefisch» in der Sendung Schnabelweid, SRF 1, vom 27. Februar 2020.

Literaturredaktor Simon Leuthold sagt über den Roman:
«Der erste Mundartroman des Schweizer Autors Andreas Neeser überzeugt auf ganzer Linie.»

Die Buchbesprechung und die Sendung zum Nachhören gibt es hier.


Weitere Pressestimmen gibt es hier.

FOKUS SCHREIBEN

Nach 15 belletristischen Publikationen und zahllosen Schreibwerkstätten legt Andreas Neeser ein umfangreiches Lehrmittel zum Thema Schreiben vor.

«Fokus Schreiben» ist das erste Schreiblehrmittel, das die vier insbesondere für die Sekundarstufe II und die Fachhochschule zentralen Textsorten Kurzgeschichte, Gedicht, Erörterung und Geschäftsbrief ausführlich und vertiefend ins Zentrum rückt. Neben theoretischen Grundlagen bietet das Buch zahlreiche anregende und spielerische Schreibaufgaben sowie umfangreiche Kommentare. 
«Fokus schreiben» eignet sich gleichermassen für den Klassenunterricht wie für das Selbststudium. 

Das Buch ist im Berner hep-verlag erschienen und ab sofort im Buchhandel erhältlich.


Buchen Sie jetzt einen Schreibworkshop für Schulklassen oder für Deutschlehrpersonen.

WIE HALTEN FISCHE DIE LUFT AN

  • MEDIENPREIS DER RAI BOZEN BEIM LYRIKPREIS MERAN 2006!
  • FELDKIRCHER LYRIKPREIS 2008!



«Ein Meisterwerk an zartester Poesie. Jedes dieser Gedichte öffnet nicht nur eine ganze Welt, sondern geradezu Universen.»

Schweizer Radio SRF 2, Susanne Marie Wrage


«Andreas Neeser ist ein Autor, der seine Worte sorgsam setzt. Er versteht sich auf Schattierungen und Nuancen, auf die Zwischentöne der Seele.»

NZZ am Sonntag, Manfred Papst


Andreas Neeser gestaltet die Welt zu Sprachlandschaften aus Licht und Geschmack, Farbe und Duft, aus Berührung und Klang. - In seinen preisge- krönten Gedichten tritt er in einen sensiblen und zugleich aufwühlenden Dialog mit dem Leben: In der Begegnung mit der Landschaft, mit der Erinnerung, mit der Liebe, mit dem Du und mit dem Ich. So fasst er die Fülle des Lebens und Erlebens in facettenreiche Sprachkunstwerke voller Klang und Rhythmus.


«Wie halten Fische die Luft an» auf SRF 2 Kultur
In der Sendung «Passage 2» auf SRF 2 Kultur vom 28.11.2015 diskutieren Felix Schneider, Svenja Herrmann und Susanne Marie Wrage.
Das 13-minütige Gespräch ist hier nachzuhören.

Weitere Pressestimmen
Leseproben
Leseanfragen

Lesungen

4. Mai 2021
Zürich, Literaturfenster im Hottingersaal, 19.00h.

11. Mai 2021
Obersiggenthal, Gemeindesaal, 19.30h.

29. Mai 2021
Thun, Literaturfestival Literaare, Rathaushalle, 13h.

11. Juni 2021
Aarau, Senevita Gais, 16h.

30. August 2020
Suhr, Zopfmatte, 19h.

6. September 2021
Buchs AG, Reformiertes Kirchgemeindehaus

26. September 2021
Aarau, Stadtkirche, 17h.
BETULIA LIBERATA
Oratorium von Wolfgang Amadeus Mozart
Im Rahmen der 7. Mendelssohntage Aarau wird Andreas Neesers deutsche Neufassung des Librettos uraufgeführt.  Mehr

9. November 2021
Birmenstorf, Gemeindehaus, 19.30h.

16. Januar 2022
Schneisingen, Antoniuskapelle, 17h.

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print