Essays

Es gibt wenig, was einem Schriftsteller besser bekommt, als ab und zu aus sich herauszugehen und sein Tun von aussen zu betrachten.

Oder zu spazieren auf den Wegen anderer.

 

Reden und Schweigen

Hier eine Auswahl von publizierten und/oder öffentlich vorgetragenen Essays über Texte - und das Schweigen.

Sterne sind mehr als Druckermist. Über Alexander Xaver Gwerder

Klaglos. Kleine Schritte. Zu Lorenz Langenggers Roman «Hier im Regen»

Planet Julius. Zu Christian Zehnders Roman «Julius»

Konjunktionen. Verstehen als Zustand. Gedanken zu Matthias Dieterles «Quartinen der Vergeblichkeit oder Tetrapackungen auf Zeit»

Grossvater. Versuch über das Schweigen

Lesungen

4. Mai 2021
Zürich, Literaturfenster im Hottingersaal, 19.00h.
Die Veranstaltung findet vor Ort statt.
Mit Publikum.

11. Mai 2021
Obersiggenthal, Gemeindesaal, 19.30h.
Die Veranstaltung findet vor Ort statt.
Mit Publikum.

26. Mai 2021
Thun, Buchhandlung Krebser, 19.30h.
Pre-Opening des Literaturfestivals LITERAARE im Rahmen von Thun liest den «Alpefisch».

30. August 2020
Suhr, Zopfmatte, 19h.

16. Januar 2022
Schneisingen, Dachsaal Gemeindehaus, 17h.

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print